Top Neu
117,95 EUR / Stück
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit bitte anfragenLieferzeit bitte anfragen **

Anbaumessschieber mit externer Positionsanzeige Westec ABM V4 - 150

 

Unsere neue Anbaumessschieber - Serie ABM V4 weist gegenüber den herkömmlichen Geräten wesentliche Vorteile auf:

 


MULTIFUNKTIONSGERÄT


 

DISPLAY-LED

  • Die Display-Anzeige besteht aus einer 8-stelligen 7-Segment LED-Anzeige, wie sie auch bei den großen Positionsanzeigegeräten für Glasmasstab-, Magnetband-, und weiteren Messsystemen eingesetzt werden.
  • Andere Geräte haben hier LCD-Anzeigen, so wie diese auch noch auf der zusätzlichen Anzeige des Anbaumessschiebers eingesetzt werden.
  • LCD-Anzeigen sind jedoch wenig kontrastreich, unbeleuchtet, nicht blendfrei und daher schon oft aus kürzester Entfernung bei ungünstigen Bedingungen schon nicht mehr sicher ablesbar. Auch größere LCD-Displays machen die Natur der Anzeige selbst nur unwesentlich besser, die mit wichtigste Komponente des Anzeigegerätes macht die Arbeit daher oft schwer und mühsam.
  • Unsere V4 jedoch haben trotz der kompakten Abmessungen blendfreie, hell leuchtende, 10 mm hohe LED-Anzeigen, die auch bei schlechtesten Lichtverhältnissen noch aus einer großen Entfernung klar und sicher ablesbar sind!

STATUS-LED

  • Die V4 besitzen Status-LED, die individuelle Zustände des Systems visualisieren
  • Ebenfalls sehr hell leuchtende, rote LED über den Funktionstasten, die unmissverständlich bspw. die eingeschaltete Wertverdoppelung (Radius-Durchmessermodus), ABS - oder INC - Modus, aktive Ist - Sollwertvorgabe etc. visualisieren.
  • Bei anderen Geräten (die zum größten Teil diese Funktionen gar nicht haben), ist eine Visualisierung der Zustände mit deren LCD-Display entsprechend so gut wie gar nicht vernünftig realisier- und darstellbar, zu klein und uneindeutig sind die Anzeigen hierzu.

TASTEN

  • Die 6 x 6 mm großen Funktionstasten sind ca. doppelt so groß wie bei anderen externen Geräten und wesentlich besser bedienbar.
  • Ebenso geben die Tasten ein sehr gutes Feedback beim Tastendruck, was bei anderen Geräten fehlt und oft müssen deren Tasten umständlich auch mehrfach betätigt werden, um den tatsächlichen Tastendruck auszulösen.

ANSCHLÜSSE

  • Auf der linken Seite des V4 sind die Anschlüsse herausgeführt.
  • Eine "echter" und entsprechend stabiler USB-A Port zur Verbindung über das im Lieferumfang befindliche USB-Kabel zum Anbaumessschieber, der gegenüber den wesentlich kleineren und daher instabileren Micro-Ports anderer Geräte Langlebigkeit und Stabilität garantiert.
  • Ein massive Klinkenbuchse für den Anschluss des im Lieferumfang befindlichen Netzteils garantiert stets eine feste und sichere Verbindung und Spannungsversorgung.

SPANNUNGSVERSORGUNG

  • Selbstverständlich wird das V4 mit einem externen Netzteil betrieben, welches natürlich auch im Lieferumfang enthalten ist.
  • Es sind keinerlei Batterien erforderlich, auch nicht für die Spannunsversorgung des V4 - Anbaumessschiebers, dieser wird vom V4 - Gerät mit Spannung versorgt!

USB-VERBINDUNGSKABEL

  • Ein hochwertiges, stabiles und natürlich abgeschirmtes USB-Kabel verbindet das V4 - Multifunktionsgerät und den V4 - Anbaumessschieber.
  • WICHTIG hierbei ist zu wissen, dass bei den allermeisten Geräten anderer Hersteller Verbindungskabel verwendet werden, die weder vernünftigen Schutz bieten was die Störanfälligkeit betrifft, noch auf keine Weise Belastungen widerstehen, sie können sehr leicht gequetscht, abgeschert etc. werden.
  • Sollten die Kabel dieser Geräte defekt sein, kann man diese nicht so einfach nachkaufen, die meisten Geräte verwenden hierbei KEINE Standardkabel, wobei das V4-System selbstverständlich Standard verwendet!

MONTAGE

  • Das V4 hat auf der Rückseite Haftmagneten, so kann das Gerät schnell und problemlos an metallisch / magnetischen Flächen schnell befestigt werden!
  • Weiterhin befindet sich im Geräteboden ein Gewinde M6, um das V4 an entsprechend optionalen Systembefestigungen zu montieren. Eine V2A-Schraube M6 und eine Distanzscheibe sind im Lieferumfang enthalten.

 


FUNKTIONEN


 

WERTVORGABE

  • Bequem können über die 8 Funktionstasten Soll - bzw. Istwertvorgaben getätigt werden.
  • Ohne umständliches Umherklicken wie bei anderen Geräten, wird jede Ziffer des Wertes selbsterklärend direkt über die entsprechende Taste vergeben
  • Da das V4 über die ABS - INC - Funktion verfügt, ist selbstverständlich die Sollwertvorgabe für beide, den ABS - und den INC - Wert, unabhängig voneinander möglich
  • Für Serienanwendungen kann der zuvor eingegebene Wert immer wieder abgerufen werden, man muss diesen nicht immer wieder neu eingeben!

RESET (ACHSENWERTE NULLEN)

  • An jeder beliebigen Position des Messschlittens kann der aktuelle Wert zurück auf 0.00 gesetzt, "genullt" werden
  • Selbstverständlich auch hier der ABS - und INC - Wert unabhängig voneinander!

RADIUS - DURCHMESSER-FUNKTION (WERTVERDOPPELUNG)

  • Beim Messen von bzw. Zustellen an Rotationsachsen ist eine korrekter Messvorgang ausschließlich mit dieser Funktion möglich! 
  • Verwenden Sie bspw. an einer Drehbank ein Gerät, welches diese Funktion nicht hat (so wie die allermeisten Geräte diese nicht vorweisen), müssen Sie permanent beim Zustellen umrechnen und darauf achten, nicht zu viel vom Werkstück abzudrehen
  • Das Zustellen in der X-Achse bei z.B. einer Dreh- oder Schleifmaschine bedeutet logischerweise den doppelten Betrag auf den Durchmesser!
  • Stellt man ohne diese Funktion in solch einer Achse bspw. 1 mm zu weil man von bspw.  von 61 mm auf 60 mm abdrehen möchte, nimmt man auf den Durchmesser jedoch 2 mm ab und das Werkstück ist dahin!!
  • Diese Funktion nimmt Ihnen das ständige Überwachen des Vorgangs ab und Sie arbeiten ganz einfach mit dem Zustellen der tatsächlichen Werte im Durchmessermodus!

MITTELPUNKT AUFFINDEN (WERTHALBIERUNG)

  • Diese Funktion haben ist zum Auffinden eines Mittelpunktes implementiert
  • Einfach anzuwenden, indem man bspw. den linken, äußersten Punkt des Werkstücks anfährt und die Achse nullt, dann zum rechten, äußersten Punkt und anschließend die Werthalbierungstaste drückt
  • Nun muss man nur noch so weit wieder in die Linke Richtung die Achse bewegen, bis 0.00 im Display visualisiert wird, dort ist genau der Mittelpunkt beider Koordinaten

ABS - INC - MODUS

  • Diese Funktion ist mit eine der wichtigsten Funktionen bei Positionsanzeigen!
  • Wieder am Beispiel einer Drehmaschine, wird diese Funktion nachfolgend erläutert
  • Sie haben mehrere Lagersitze und Einstiche an ein Drehteil zu fertigen, 1. Länge von 52,55 mm, 2. 29,75 mm, 3. 28,98 mm, .....
  • Ohne die ABS - INC -Funktion ist das eine mühsame und fehlerbehaftete Prozedur, da Sie ohne die Funktion nur auf 1 Gesamtmass arbeiten könnten!
  • Die 0-Koordinate in Z-Richtung des Werkstücks festlegen, im ABS - Modus Achse "nullen"
  • Den ersten Sollwert von 52,55 mm andrehen, mit und ohne diese Funktion die Gleiche Prozedur
  • Ohne die ABS - INC - Funktion Funktion müssen Sie nun den nächsten Endpunkt des nächsten Bearbeitungsschrittes ermitteln, Sie addieren 52,55 mm + 29,75 mm = 82,30 mm, dort fahren Sie den nächsten Bearbeitungsschritt an
  • Mit der ABS - INC - Funktion drücken Sie bei 52,55 mm nun einfach die Taste ABS | INC zum Aufrufen des INC - Modus
  • Nullen Sie den Wert, falls dort einer vorhanden ist
  • Jetzt können Sie ganz bequem auf das vorgegebene Mass von 29,75 mm fahren, ohne etwas weiteres zu berechnen oder zu beachten!
  • So verfahren Sie mit jedem weiteren Bearbeitungsschritt, beim Umschalten in den ABS - Modus werden Sie feststellen, dass dieser das Gesamtmass vom 0-Punkt des Werkstücks korrekt weitergeführt hat!
  • Nun könnte man sagen, man kann doch auch nach Beendigen eines Bearbeitungsschrittes bei entsprechender Koordinate ohne die ABS - INC - Funktion die Achse nullen und dann weiter auf das tatsächlich anzuarbeitende Mass fahren...
  • Das stimmt! Aber ...
  • ... schon beim ersten Nullen der Achse zum 2. Bearbeitungsschritt verlieren Sie den Werkstück 0-Punkt unweigerlich! Alles weitere würde wieder ständiges Messen, hin - und herfahren, Werte eingeben etc. bedeuten, mit zunehmenden Fehlerquellen und Ungenauigkeiten!
  • Trotz der generellen Unabhängigkeit von ABS - und INC -Wert stehen beide in wichtigem Bezug zueinander, da ein Wert den anderen aktualisiert, was auf einer einzelnen Achse mit unterschiedlichen Teil- Schritten und Werten physikalisch logisch und wichtig ist!

MESSRICHTUNG

  • Beim Großteil der am Markt befindlichen Geräte und Anbaumessschieber ist die Messrichtung, in welcher Richtung positiv und negativ gemessen wird, unveränderbar vorgegeben!
  • Beim V4 kann diese Messrichtung jedoch jederzeit geändert werden!
  • Durch einen simplen Tastendruck wird die Funktionsweise geändert und bleibt auch nach Aus - und Einschalten des Gerätes erhalten!

UPGRADEBAR

  • Diese Möglichkeit findet sich bei keinem anderen Gerät! - DAS V4 IST UPGRADEBAR! -
  • Das bedeutet, sollten neue Funktionen hinzukommen, die die aktuelle Hardware-Version unterstützt, kann hier das V4 optional ein UPGRADE erhalten, ohne dass ein neues Gerät gekauft werden muss!
  • WAS NOCH WICHTIGER IST... Sie können Ihre eigenen Funktionen implementiert bekommen, Fragen Sie uns gern nach einem Angebot hierzu!

 


ANBAUMESSSCHIEBER


 

EDELSTAHL

  • Die Messleiste der Anbaumessschieber vom Typ V4 sind aus gehärtetem Edelstahl
  • Der Großteil der günstigen Geräte weisen Messleisten aus Aluminium auf ... 
  • Entsprechend sind diese Geräte weder so wertig noch belastbar, es bedeutend keinerlei großen Kräfte, dass diese Leisten sich ver - und durchbiegen!
  • ... und sind deutlich ungenauer!

GENAUIGKEIT

  • Die Anbaumessschieber haben eine sehr hohe Genauigkeit
  • Entsprechend hoch ist auch die Wiederholgenauigkeit
  • Die Auflösung der Messwertgeber beträgt 0,01 mm
  • Die Messlänge entspricht der in der Artikelbezeichnung angegebenen Mass
  • Bspw. V4 - 100 = 100 mm Nennmesslänge
  • Die physikalsiche Messlänge ist immer etwas größer

SPANNUNGSVERSORGUNG

  • Der Anbaumessschieber wird vom Multifunktionsgerät V4 mit Spannung versorgt
  • Zusätzliche Batterien sind nicht notwendig!

USB-VERBINDUNGSKABEL

  • Ein hochwertiges, stabiles und natürlich abgeschirmtes USB-Kabel verbindet das V4 - Multifunktionsgerät und den V4 - Anbaumessschieber.
  • WICHTIG hierbei ist zu wissen, dass bei den allermeisten Geräten anderer Hersteller Verbindungskabel verwendet werden, die weder vernünftigen Schutz bieten was die Störanfälligkeit betrifft, noch auf keine Weise Belastungen widerstehen, sie können sehr leicht gequetscht, abgeschert etc. werden.
  • Sollten die Kabel dieser Geräte defekt sein, kann man diese nicht so einfach nachkaufen, die meisten Geräte verwenden hierbei KEINE Standardkabel, wobei das V4-System selbstverständlich Standard verwendet!

MONTAGE-EINBAULAGE

  • Die Anbaumessschieber können sowohl horizontal als auch vertikal eingesetzt werden
  • Die Messleisten können mit geeigneten Mitteln auch gekürzt werden

BITTE BEACHTEN

  • Die Anbaumessschieber sind nicht wasserdicht!
  • Bei entsprechendem Umgang mit z.B. Kühlflüssigkeiten ist ein adäquater Schutz vorzusehen!

 


LIEFERUMFANG


 

  • Digitales Multifunktionsgerät V4 für Anbaumessschieber ABM V4
  • M6 - V2A-Inbusschraube mit Distanzscheibe
  • Netzteil 230 V AC~ | 9 V DC= 1A
  • Anbaumessschieber ABM V4 mit Messleiste aus gehärtetem Edelstahl, Nennmesslänge s.o.
  • USB-Verbindungskabel

    Abbildung zeigt Anbaumessschieber V4 - 100

Wir empfehlen auch