Typ DCS-1 / 50 bis 1090 mm
Typ DCF-1 / 50 bis 600 mm



Typ DCS-1 / 50 bis 1090 mm
Typ DCF-1 / 50 bis 600 mm



Typ DCS-1 / 50 bis 1090 mm
Typ DCF-1 / 50 bis 600 mm



Typ DCS-1 / 50 bis 1090 mm
Typ DCF-1 / 50 bis 600 mm


Die Relais - Standard - Schaltbox. NICHT auswählen bei Auswahl der Premium - Funktionalität.


Serienfunktionalität der Schaltvorgänge für die Standard - Schaltbox und die Premium - Funktionalität.


Beinhaltet die Standard - Schaltbox. Mit Auswahl der Premium - Funktionalität werden hier auch alle gewünschten Relais ausgewählt.

Top Neu
999,00 EUR / Set
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
  • Display: 5" - 160 x 105 x 30 mm | 127 mm
  • Glasmaßstab-Typ 1. Achse: DCST-105 - 5 µm (0,005 mm) TTL
  • Nennmesslänge 1. Achse: 50 mm
  • Glasmaßstab-Typ 2. Achse: DCST-105 - 5 µm (0,005 mm) TTL
  • Nennmesslänge 2. Achse: 50 mm
  • Glasmaßstab-Typ 3. Achse: DCST-105 - 5 µm (0,005 mm) TTL
  • Nennmesslänge 3. Achse: 50 mm
  • Glasmaßstab-Typ 4. Achse: WGM DCST-105
  • Nennmesslänge 4. Achse: 50 mm
  • Relais - Schaltbox: ohne
  • Relais - Auto - Aktiv - Funktion: Nein
  • Relais - Premium - Funktionalität: Nein
Lieferzeit ca. 7 WerktageLieferzeit ca. 7 Werktage **

Digitale 4 - Achsen Positionsanzeige Relais - Schaltfunktion Set Universal Westec WPA N904V

 


VIELFÄLTIGSTE EINSATZMÖGLICHKEITEN DURCH DIE FLEXIBLE NUTZBARKEIT DER RELAIS - SCHALTFUNKTIONEN


  • Die Einsatzmöglichkeiten der optionalen Relais - Schaltfunktion sind praktisch unbegrenzt
  • Das Schalten von angeschlossenen Aktoren ist mit den vielfältigen Funktionen schon in der Relais - Standardfunktion komfortabel einsetzbar
  • Durch die Anbindung der Steuerungshardware in einem externen Schaltgehäuse an das N900 muss die anzusteuernde Hardware nicht mit der Multifunktionsanzeige direkt verbunden werden, dieses erlaubt eine flexible und komfortable Montage
  • Auch die Messwertgeber werden an das externe Gehäuse angeschlossen was bedeutet, es gibt keine störenden Kabel am N900
  • Lediglich ein 2 Meter langes Verbindungskabel zwischen N900 und externem Anschlussgehäuse ist zur Anbindung erforderlich

 


AUCH AUTOMATISERUNGSAUFGABEN WERDEN AN KONVENTIONELLEN MASCHINEN MÖGLICH


  • Als anschauliches Beispiel soll hier die Automatiserung einer Bearbeitungsachse dienen
  • In Verbindung mit einem motorischen Tischvorschub lässt sich die Automatiserung der entsprechenden Achse sehr einfach realisieren
  • Die Koordinaten für die Sollwerte sind über den Touchscreen der Positionsanzeige schnell und komfortabel parametriert
  • Die Automatik wird gestartet und das N900 positioniert die Achse präzise zur angegebenen Zielkoordinate
  • Hierdurch wird die Effizienz der digitalen Positionsanzeige in der Bearbeitung nochmals deutlich gesteigert

 


POSITIONSANZEIGE MIT RELAIS - STANDARDFUNKTIONEN


  • In dieser Ausführung ist bspw. eine Achsenautomatisierung schon problemlos anwendbar
  • Sie haben die Möglichkeit der Funktionsauswahl, ob bei Erreichen eines Sollwertes das Relais ein- oder ausschalten soll
  • Zusätzlich können Sie parametrieren, ob der Schaltvorgang bei >= Sollwert oder <= Sollwert ausgeführt wird
  • Bei Funktion "Ausschalten" kann der angeschlossene Aktor direkt über die Eingabemaske gestartet werden
  • Das manuelle Ein - bzw. Ausschalten der angeschlossenen Hardware ist natürlich auch hier jederzeit möglich.
  • Damit haben Sie eine sehr flexible Möglichkeit, Schaltvorgänge mit der digitalen Positionsanzeige zu steuern
  • Schaltleistung max. je Schaltausgang: 230 V~ AC - 10 A, 30 V= DC - 10 A

 


RELAIS - SONDERFUNKTION "AUTO-AKTIV"


  • In der optionalen Standard - Ausführung schaltet das Relais, je nach Modus, den angeschlossenen Aktor EIN bzw. AUS
  • Anschließend ist der Schaltvorgang beendet, die Steuerung ist im Bereitschaftsmodus für die Eingabe einer neuen Schaltfunktion
  • Die optionale "Auto-Aktiv" - Funktion führt den gewünschten Schaltvorgang wie in der Standardfunktion aus
  • Anschließend wrid der Schaltvorgang jedoch nicht beendet, die Steuerung der Positionsanzeige bleibt im aktiven Wartezustand
  • Wird der entsprechende Sollwert über- bzw. unterschritten, startet die Sequenz des auszuführenden Schaltvorgangs erneut automatisch
  • Ein manueller Start ist also nicht erforderlich, was in der Serien- Produktion bzw. Anwendung eine erhebliche Effizienssteigerung bedeutet

 


RELAIS - FUNKTIONEN "PREMIUM"


  • Die Ausführung der Relaissteuerung in der optionalen "Premium" - Ausführung beinhaltet die Standard - Schaltbox mit deren Funktionalität
  • Zusätzlich kommen die maximal flexiblen Funktion der freien Relaiszuordnung zu den Achsen hinzu
  • Das bedeutet, Sie können nicht nur ein vorhandenes Relais einer Achse frei zuordnen
  • In der "Premium" - Ausführung können Sie gleich mehrere oder alle vorhandenen Relais einer einzigen Achse zuordnen
  • Auch der Multifunktions - Positionsanzeige N901V können so praktisch "unbegrenzt" viele Relais einer einzigen Achse zugeordnet werden
  • So können auf der Gesamtstrecke einer Bearbeitung mehrere und unterschiedlichste Schaltvorgänge ausgeführt werden
  • In Kombination mit der optionalen "Auto-Aktiv" - Funktionalität ergibt sich eine fast unbegrenzte Variabilität und Flexibilität

 


DIE N900ER - SERIE: INNOVATIV - BEDIENKOMFORT - ZUKUNFTSORIENTIERT - INDIVIDUALISIERBAR


  • Die Geräte der N900er - Serie sind upgrade- sowie individualiserbar
  • Sollten Sie Sonderfunktionen benötigen, können diese optional in Ihr N900 programmiert werden
  • Ein entscheidender Faktor dabei ist, dass dieses auch später nach dem Erwerb des N900 erfolgen kann
  • Die optionalen Funktionen müssen Ihnen also nicht schon beim Kauf des Gerätes bekannt sein bzw. implementiert werden

 


N904V DIGITALANZEIGE MIT TFT - TOUCHSCREEN


  • Lieferbar mit 5" - oder 7" - Display - Für jede Anwendung das passende Display!
  • Das TFT - Touchscreen der neuen N900-Generation bietet ein Höchstmass an Bedienkomfort, Übersichtlichkeit und Funktionalität
  • Die Auflösung und Darstellung ist bedeutend besser als bei anderen Geräten mit LCD - oder LED - Anzeige
  • Die Bedienbarkeit ist weitaus besser als bei allen Geräten mit konventionellen Tasten, Folientastaturen etc.
  • Das Display ist durch eine zusätzliche Schutzschicht im Gehäuse nochmals bestens geschützt und entsprechend unempfindlich
  • Große und kontrastreiche Ziffern, die auch noch aus weiterer Entfernung ausgezeichnet ablesbar sind, erheblich besser als konventionelle Anzeigen
  • Auf den sehr übersichtlich gestalteten Bedienerseiten findet man sich problemlos und schnell zurecht
  • Aktuelle bzw. aktive Systemeinstellungen werden ebenfalls permanent angezeigt
  • Die Funktionen und das Layout bieten beste und intuitive Bedienbarkeit

 


Gehäusebesonderheiten


  • Die Gehäuse der N900-Serie sind auf der Rückseite mit einer universellen Gerätehaltung ausgestattet, welche eine Vielzahl von Montagemöglichkeiten bietet
  • Weiterhin bieten die N900-Geräte auch die Möglichkeit der Einbaumontage in eine bspw. Schaltschranktür, ein externes Gehäuse, etc.
  • Montagehalterungen und Dichtung zum Einbau sind optional erhältlich

 


Funktionen Positionsanzeige


  • ALLE WERTE UND FUNKTIONEN SIND JEWEILS FÜR JEDE ACHSE UNABHÄNGIG ANWENDBAR BZW. EINSTELLBAR
    • Bspw. kann die Durchmesserfunktion an jeder Achse eingestellt und genutzt werden, was sonst bei anderen Geräten nicht möglich ist
    • Auch die Achsen-Filterfunktion ist an jeder Achse einsetzbar
    • etc.
  • WERTVORGABEN
    • Freie Istwert - bzw. Sollwertvorgabe unabhängig jeweils für den ABS - und INC - Modus
    • 2 verschiedene Eingabemasken sind verfügbar:
      • 1. Schnelleingabefenster
      • 2. Eingabefenster mit Taschenrechnerfunktion
  • ACHSEN NULLEN
    • Nullen der Achse an jeder beliebigen Position unabhängig und separat für den ABS - und INC - Modus
  • ACHSEN NULLEN RÜCKGÄNGIG
    • Rückholen des Achsenwertes bei versehentlichem Nullen der Achse separat für den ABS - und INC - Modus
  • ACHSENEINGABEWERT REPRODUZIEREN
    • Diese Funktion erlaubt den sofortigen Abruf des zuletzt eingegebenen Ist- Sollwertes der entsprechenden Achse
    • Der Wert wird umgehend ohne weitere Eingaben in die Achse transferiert
  • KOORDINATENWERT NORMAL (LINEARE VERFAHRWEGE UND RADIUSBEARBEITUNG)
    • Bildet die tatsächlichen, physikalischen Werte des Verfahrwegs der Achsen ab
    • Normaler Modus bei allen linearen Bearbeitungen und auch bei Bearbeitung im Radius-Modus
  • KOORDINATENWERT DOPPELT (DURCHMESSERFUNKTION)
    • Spezieller Messmodus zur Bearbeitung bzw. Messung von Rotationskörpern in der X-Achse (Durchmesser)
    • Einsetzbar z.B. an Drehmaschinen, Schleifmaschinen etc. zur direkten und korrekten Visualisierung der Materialabnahme bei Zustellung in der X-Achse
    • Da bei Rotationskörpern bei Zustellung in der X-Achse die 2-fache Materialabnahme auf den Durchmesser erfolgt, wird mit dieser Funktion der korrekte,
      physikalische Durchmesser des Werkstücks angezeigt
  • KOORDINATENWERT WERTHALBIERUNG (MITTELPUNKT AUFFINDEN)
    • Funktion zur Werthalbierung zwischen 2 Messpunkten
    • Ideal einsetzbar z.B. zum Auffinden eines (Werkstück) - Mittelpunktes
  • KOORDINATENWERT ABSOLUT UND INKREMENTAL (ABS - INC - MODUS)
    • Professionelle Funktion unter Verwendung von absoluten und relativen Messwertkoordinaten
    • ECHTER ABS-INC-MODUS, im ABS Modus ändert dieser den INC - Wert nicht, im INC Modus ändert dieser auch den ABS - Wert
    • INC - Wert bleibt nach Rückkehr zum ABS - Modus erhalten und ist bei wiederholten Aufruf wieder verfügbar
    • Alle Funktionen auch separat auf den INC - Modus anwendbar
    • Ideal einsetzbar z.B. zur Werkstückbearbeitung unter Heranziehung von absoluten und relativen Werkstückpositionen
  • ANZEIGEFILTER (AUSBLENDEN DER 1/1000 DEZIMALSTELLE)
    • Die 3. Nachkommastelle kann bei Einsatz dieser Funktion ausgeblendet werden
  • ACHSENSUMMIERUNG (FRÄSMASCHINENFUNKTION)
    • Der Modus Achsensummierung erlaubt die Addition der beiden Z-Achsen Pinolenhub und Fräskopfverstellung
    • Hierbei werden die Achsen nach den tatsächlich physikalischen Bewegungsrichtungen verrechnet
    • Die Achsensummierung kann wahlweise aktiviert oder deaktiviert werden
  • ACHSENSUMMIERUNG (DREHMASCHINENFUNKTION)
    • Der Modus Achsensummierung erlaubt die Addition der Achsen 2 und 3
    • Bei z.B. Drehmaschinen wird die Achse Z0 (Oberschlitten) und die Achse Z1 (Bettschlitten) summiert
    • Hierbei werden die Achsen nach den tatsächlich physikalischen Bewegungsrichtungen verrechnet
    • Die Achsensummierung kann wahlweise aktiviert oder deaktiviert werden
  • MESSRICHTUNG
    • Änderung der Messrichtung in der Messwertgenerierung
    • Der Messwertgeber kann sowohl beim Verfahren der Achse nach Links positiv/negativ oder nach Rechts positiv/negativ den Messwert bilden
    • Die Richtung für das Inkrementieren bzw. Dekremetieren des Messwertes in der Achse ist also frei wählbar
  • WERTVORGABE (ISTWERT/SOLLWERT)
    • Das 1. Eingabefenster zur Wertvorgabe dient der Schnelleingabe ohne Berechnungen
    • Bei Aufrufen der Funktion wird der Achsenwert automatisch in den Rechner übernommen
    • Nach Fertigstellung der Berechnung wird der neue Achsenwert direkt in die Achse transferiert
    • Bei ungewollter Eingabe bzw. Berechnung kann die Wertübernahme abgebrochen werden
  • TASCHENRECHNERFUNKTION
    • Das 2. Eingabefenster besitzt gegenüber der Schnelleingabe auch eine Taschenrechnerfunktion
    • Bei Aufrufen der Funktion wird der Achsenwert automatsich in den Rechner übernommen
    • Nach Fertigstellung der Berechnung wird der neue Achsenwert direkt in die Achse transferiert
    • Bei ungewollter Eingabe bzw. Berechnung kann die Wertübernahme abgebrochen werden
  • MESSWERTSPEICHER
    • Nach Ausschalten des Gerätes oder bei Spannungsausfall bleiben die Messwerte im Speicher erhalten
    • Sowohl die absoluten (ABS) als auch die inkrementalen (INC) Messwerte werden gespeichert und sind nach Einschalten des Gerätes wieder sofort verfügbar
  • WERKZEUGSPEICHER
    • Sehr leicht und intuitiv bedienbarer Werkzeugspeicher
    • Schnelle Parametrierung und Permanentspreicher
    • Die Werkzeugnummer wird auch während der Bearbeitung in der Haupt-Arbeitsmaske visualisiert
  • LOCHKREISBEARBEITUNG
    • Die Lochkreisbearbeitung erlaubt eine sehr komfortable Bedienung und Bearbeitung
    • Im Gegensatz zu herkömmlichen Positionsanzeigen wird der Sollwert und der Istwert angezeigt
    • So können Sie sehr komfortabel jede einzelne Koordinate anfahren
    • Neben den herkömmlichen Daten zur Lochkreisberechnung kann auch ein beliebiger Anfangswinkel angegeben werden
    • Somit sind Lochkreisbearbeitungen unter jedem beliebigen Winkel möglich
  • LOCHREIHENBEARBEITUNG
    • Die Lochreihenbearbeitung erlaubt eine sehr komfortable Bedienung und Bearbeitung
    • Im Gegensatz zu herkömmlichen Positionsanzeigen wird der Sollwert und der Istwert angezeigt
    • So können Sie sehr komfortabel jede einzelne Koordinate anfahren
    • Unterschiedliche Bearbeitungsmodi sind möglich
    • So ist die Berechnung von unbekannten Teilungen bei bekannter Gesamtlänge und Anzahl der Bohrungen möglich
    • Ebenfalls kann die Berechnung von bekannten Teilungen auf die unbekannte Gesamtlänge erfolgen
    • Neben diesen Modi zur Lochreihenberechnung kann auch ein beliebiger Anfangswinkel angegeben werden
    • Somit sind Lochreihenbearbeitungen unter jedem beliebigen Winkel möglich

 


Technische Daten Positionsanzeige


Anzahl Achsen 4
Anschließbare Messwertgeber lineare Messwertgeber
Auflösungen 0,5 µm | 1 µm | 2 µm | 5 µm | 10 µm | 20 µm
Signal TTL (RS422 / EIA-422A - Messwertgeber ebenfalls verwendbar)
Anschluss Messwertgeber D-SUB9
Netzspannung 5 V (230 VAC ~ 50 Hz über externes Netzteil)
Stromaufnahme 5 W
Bildschirmtyp Touch Display
Helligkeit 300 nit
Hintergrundbeleuchtung LED
Gehäuse ABS
Arbeitstemperatur - 20°C bis +70°C
Relative Luftfeuchtigkeit 20% bis 85%
Abmessungen 5" - Touch Display (L x H x T) 160 x 105 x 30 mm | Bildschirmdiagonale 127 mm
Abmessungen 7" - Touch Display (L x H x T) 220 x 150 x 30 mm | Bildschirmdiagonale 178 mm

 


Glasmassstäbe Typ DCS-1 / DCF-1


  • Ideal für den täglichen Präszisionzeinsatz in Gewerbe und Industrie
  • Sehr robuste und stabile Konstruktion auch für größere Messlängen
  • Die Messraum und die Optik sind mit Lippendichtungen zuverlässig gegen Staub, Schmutz, Kühlflüssigkeit etc. geschützt
  • Der Lesekopf wird durch 5 Präzisions-Kugellager im Gehäuse geführt
  • Das Anschlusskabel ist gegen äußere Störeinflüsse abgeschirmt
  • Das geschirmte Anschlusskabel ist durch eine Stahlflex-Ummantelung aus Edelstahl sicher geschützt
  • Standardlängen sind alle Längen mit dem Vielfachen von 50 mm ab 50 mm Nennmesslänge, demnach 50 mm, 100 mm, 150 mm, 200 ḿm, usw.
  • Alle anderen Längen sind Sonderlängen

 


Glasmassstab Typ DCS-1




 


Glasmassstab Typ DCF-1




 


Technische Daten Glasmassstab DCS-1


Leistenquerschnitt 20 x 31 mm
Lesekopfquerschnitt 21 x 18 mm
Nennmesslängen min. / max. 50 - 1100 mm
Gesamtlänge Nennmesslänge L0 + 133 mm
Lochabstand Nennmesslänge L0 + 119 mm
Auflösung (bitte oben auswählen) 5 µm (0,005 mm)
Länge Anschlusskabel 3 Meter (optional Kabelverlängerungen lieferbar)
Anschlussstecker D-SUB9
Referenzsignal Ja

 


Technische Daten Glasmassstab DCF-1


Leistenquerschnitt 18 x 23 mm
Lesekopfquerschnitt 17 x 15 mm
Nennmesslängen min. / max. 50 - 600 mm
Gesamtlänge Nennmesslänge L0 + 118 mm
Lochabstand Nennmesslänge L0 + 106 mm
Auflösung (bitte oben auswählen) 5 µm (0,005 mm)
Länge Anschlusskabel 3 Meter (optional Kabelverlängerungen lieferbar)
Anschlussstecker D-SUB9
Referenzsignal Ja

 


Lieferumfang


  • 1 Digitale Multifunktions-Positionsanzeige WPA N904V
  • 5" oder 7" Display (bitte oben auswählen)
  • 1 Netzteil
  • 1 Gerätehalterung
  • 4 Glasmaßstäbe Typ WGM nach Auswahl
  • 4 geschlossene Schutzabdeckungen
  • 1 Set Standard-Montagewinkel und Halter
  • 1 Set diverses Befestigungsmaterial
  • Ausführliche Bedienungsanleitung

 

Wir empfehlen auch